Sonntag, 22. Mai 2011

unsere Ringe Teil 1 // our rings part 1

Am Samstag haben wir angefangen unsere Ringe für unsere Hochzeit im September zu machen. Wir haben zwei super nette Goldschmiedinnen gefunden, die "Eheringe selber machen" anbieten. Peter macht meinen Ring und ich mache seinen Ring.

Wir sind dazu ins schönes Düsseldorf gefahren und zwar zu Tragkultur. Ein wirklich süßer kleiner Laden - wir haben mit noch einem Paar eine total exklusive Betreuung gehabt und viel gelacht.
Hier nun ein paar Impressionen aus dem Kurs:

Ausgangsmaterial
Ringe biegen
Ring um den Ringstock kloppen



Das Ende schliessen

So sehen die Eier im Moment noch aus


Zusammen löten

Die Eier in eine runde Form treiben


Während die Frau hämmert, macht Mann ein kleines Nickerchen

Lötstelle wegfeilen

sägen

schmirgeln

Weissgold Aussenschicht drauf löten

so sahen sie Ende des Samstages aus.
Fortsetzung folgt :-)))

Kommentare:

Traumland hat gesagt…

Witzig....Genau das haben wir vor achtung : 10 Jahren auch gemacht..... Ich habe am 6.6. 10 Hochzeitstag! Uns hat es auch total Spaß gemacht.
Herzlichste Grüße Anne

Kati hat gesagt…

Wir hatten mal kurz darüber nachgedacht, aber erstens hasse ich bekanntermaßen sägen und feilen...und dann dämmerte mir irgendwann, daß jeder den Ring trägt, den der ANDERE gemacht hat. Und mein Mann...wie soll ich sagen...er ist halt Informatiker. :-)

Bin gespannt, wie es bei Euch weitergeht!

Liebe Grüße,

Kati

b.tina hat gesagt…

Liebe Grit,

schön, endlich wieder was von Dir zu lesen.
Bin schon ganz gespannt auf das "Endprodukt"
Liebe Grüße
Bettina

tiny.Kahuna hat gesagt…

Hallo Liebes,
was für eine schöne Idee! Haben wir auch gemacht - guckst Du hier ;o) : http://tinykahuna.blogspot.com/2010/01/2-monate-verheiratet-und-trauringkurs.html
Ich bin immer noch ganz verliebt in meinen Ring und er wird immer was besonderes sein!
Ich bin auf das Endergebnis gespannt!!!
Was macht denn Eure kleine Maus?
Dicken Drückerling
Anke

Manuela hat gesagt…

Wie schööön, ich wünschte, wir hätten es auch gemacht aber ... wir werden es bestimmt zu einem Hochzeitstag nachholen.

Meine Freundin bietet auch solche Kurse an und es ist ein ganz besonderes Erlebnis.

Ein tolles Gefühl zu wissen, dass der Ring etwas ganz Spezielles und vom Liebsten geschmiedet ♥ ist.

Einen herzlichen Gruß an euch,
Manu

Nauli hat gesagt…

Eheringe selber machen, finde ich wirklich eine schöne Idee. Man wird sich sein Leben lang daran erinnern und der Ring wird auf jeden Fall noch wertvoller... So stelle ich mir das zumindest vor.