Mittwoch, 10. September 2014

Wenn Kreative aufeinander treffen

Im Januar habe ich Anke von www.farbANKEer.de kennen gelernt. Sofort waren wir auf einer Wellenlänge.

Vor 2 Wochen hat sie mir auf dem Markt tatkräftig mitgeholfen und sie war (wie vor Jahren schon) total begeistert von Perlen machen. Als ich sie gefragt habe ob sie es auch gerne mal versuchen möchte, kam die Antwort wie aus der Pistole geschossen ;-) JA

Heute vormittag hat sie dann ganz fleißig und konzentriert Perlen gemacht. Die sind wirklich schon richtig gut geworden für die allerersten. 





Es hat mir viel Spaß gemacht mit Dir. Bin gespannt wann Du anfängst. Aber Achtung die Sucht lässt einen nicht mehr los!

Dienstag, 2. September 2014

Markt der Sinne - Rückblick

Das letzte Wochenende war der Markt der Sinne in Viersen. Das Café Kultur hatte diesen Markt ins Leben gerufen und passend zur 650 Jahr Feier von Viersen-Dülken. 
 
In diesem Café treffen wir uns auch einmal im Monat und nähen zusammen. So waren auch viele der Mädels an dem Wochenende mit von der Partie oder haben geholfen oder haben uns besucht.
 
Alles wurde mit viele Liebe aufgebaut und wir hatten jede Menge Spaß. Aber steht selber.
 
Mein Stand:
 
 
 
Meine neuste Kreation - Schnürsenkel-Tiere  
 
 
  
 
 
Diese tollen Dinge gab es auch noch zu sehen und zu erstehen:
 
 
 
 
Mein ganz großer Dank geht an Tanja von Störenfrieda und an Anke von farbANKEr und natürlich an Alexandera vom Cafe Kultur.
 
Tanja hat diese wundervollen Fotos geschossen und mir Samstag beim Verkauf geholfen.
 
Anke hat mich am Sonntag tatkräftig beim Verkauf unterstützt.
www.farbanker.de
Ich konnte währenddessen zeigen wie Glasperlen entstehen.
 






Danke an meine wundervollen Kunden und danke an meine Mädels!

Sonntag, 17. August 2014

Sew-along mit meine Nähmädels

Seit Anfang 2014 haben sich einige wirklich liebe Näh-Mädels zusammen gefunden und einmal mit Monat nähen wir zusammen. Es ist jedes Mal eine wahnsinnig lustige Runde und wir quatschen, tauschen, essen leckeren Kuchen, trinken Kaffee, nähen und schneiden.
 
 
 

 
Quelle Fotos von Tanja: http://stoerenfrida.blogspot.de/
 
 
Vor einem Monat haben wir dann entschlossen, dass wir mal einfach einen sew-along machen und haben uns den tollen Jersey-Rock von ki-ba-doo ausgesucht.
 
Und das ist dabei heraus gekommen:
 
 
 
Quelle Fotos von Tanja: http://stoerenfrida.blogspot.de/
Vielen lieben Dank an Frau Liebstes für das schöne Freebook zu dem Rock.
 
Das nächste Projekt steht schon wieder in den Startlöchern.

Dienstag, 15. Juli 2014

Markt der Sinne

Am 30./31.08.2014 findet am Café Kultur zur Narrenmühle der "Markt der Sinne" statt.

Dieser Markt ist neben dem am gleichen Wochenende stattfindenden Mühlenfest ein fester Programmpunkt im Rahmen der 650 Jahrfeier in Dülken.

Neben kleinen Manufakturen, ganz im Zeichen von Sehen, Fühlen, Riechen, Schmecken und Hören, bieten auch Handwerker ihre Objekte zum Kauf an. Zahlreiche Mitmachangebote werden an diesem Tag für Groß und Klein angeboten.
Von 11.00 - 18.00 Uhr bieten die Aussteller ihre Waren an. In dieser Zeit ist auch das Café Kultur geöffnet und bietet zum Füsers Kaffee Kuchen an.



Dies ist mein nächster Markt und auch dort zeige ich wieder wie Glasperlen entstehen. Freue mich schon auf Euer kommen!

Weiter Infos auf Facebook:
https://www.facebook.com/events/683196451742297/

Montag, 16. Juni 2014

Greta. unser Markt der schönen Dinge 2014

Wir sind Designer, Künstler, Kuchenbäcker und Limonadenstandbetreiber. Wir sind Liebhaber, Freigeister und Sturköpfe. Wir suchen nicht nach dem Sinn und auch nicht nach dem Erfolgsrezept.
Wir schaffen schöne Dinge. Das muss reichen.
 
 
 
 
Hier werdet Ihr auch wieder sehen können wie Glasperlen entstehen. Würde mich sehr über Euer Kommen freuen!

Montag, 14. April 2014

Möge die Abstimmung beginnen

Endlich ist es soweit. Ich bin schon ganz aufgeregt und wünsche mir so sehr ganz viele Herzen, denn ab heute dürft Ihr für die tollen Nähwerke auf dem Blog LunaJu abstimmen.
 
 
Ich würde mich so sehr über ganz viele Herzen von Euch freuen. Einfach bei dem Leuchtturm-Blinkepulli von mir (drittes Foto von oben) in der rechten oberen Ecke das Herz anklicken. Tausend Dank.
 
Natürlich habt Ihr insgesamt 5 Herzen, die Ihr verschenken könnt für die tollen Werke.
 
 
 
 

Dienstag, 8. April 2014

Meine erste Tasche

Ganz stimmt es ja nicht, dass es meine erste Tasche ist. Aber meine erste Genähte. Mir gefällt sie total gut. Da hat sich die stundenlange Arbeit gelohnt.

Ich habe die Kugeltasche von Farbenmix Taschenspieler 2 genäht. Außen wollte ich unbedingt etwas wetterfestes haben. Da kam der staaars Stoff genau richtig.


Für innen wollte ich etwas besonderes und nix zu helles. Da fand ich den Stoff von Alexander Henry mit Frida Kahlo total genial für.

Den süßen Lothar hat mir eine liebe Freundin gestickt als Tauschgeschäft für Glasperlen von mir.


Auf die andere Seite habe ich nen schönen Glitzerstern appliziert.



Und noch einen Taschenbaumler musste auch noch sein.

Die Tasche wird im Mai mein Begleiter für meinen London-Trip mit meinen lieben Mädels.

Montag, 7. April 2014

Übergangsjacke aus staaars

Es gibt schon wieder etwas Genähtes. 
Ich habe mich in den Grauen staaars Stoff von Farbenmix verliebt und wusste sofort, daraus wird eine Übergangsjacke für den Mini. 

Und heute früh ist sie entstanden. 











Schnitt von Lillesol Übergangsjacke
Stoff: farbenmix staaars außen und lillestoff innen

Außerdem habe ich zwei Reflektorbügelbilder angebracht.


Freitag, 21. März 2014

Leuchtturm

Irgendwie bin ich über den tollen Blog von http://www.lunaju.de/ gestolpert. Sie macht zu Ihrem Bloggeburtstag eine tolle Verlosung und hat zwei Vorlagen zur Verfügung gestellt.

Ich war sofort von dem Leuchtturm begeistert ud mir kam da spontan eine Idee. Leuchttürme leuchten. Unser Sohn steht total auf alle Lampen und auch Blinkeschuhe und so. Da es Blinkepullis fast ausschliesslich nur mit diesen "Autos mit Gesichtern" gibt und ich die überhaupt nicht mag, war ganz schnell klar - der Mini bekommt seinen selbstgenähten Blinkepulli.

Das Schwierigste war eine schöne flache Lampe zu finden. Ich hatte stundenlang gesucht.

So und da es auch keinen Pulli gab für die Applikation habe ich noch schnell einen eaSy Pulli von http://www.leni-pepunkt.de/ zugeschnitten


erstmal applizieren
 
und ich hatte meine liebe Mühe, dass Licht vor ihm zu verstecken bis der Pulli fertig ist.
Aber er liebt ihn!
 




 
Und hier sieht man wie ich es gemacht habe mit dem Licht:
 
 
 Es hat wirklich sehr viel Spaß gemacht und lieben Dank für die tolle Idee Kirstina.

Edit: in dem kurzen Video sieht man, dass oben am Leuchtturm ein Druckknopf ist. Da kann man das Licht herrausnehmen um den Pullover zu waschen. Bei einem 3,5 jährigen auf jeden Fall notwendig ;-)